deutschenglish
Startseite > Wissen > Bus-Systeme

Aktuelles Wissen über CAN-Bus, CANopen und Linux

MicroControl ist u.a. Mitglied der CAN- und PROFIBUS-Nutzerorganisationen sowie der EtherCAT Technology Group

CAN-Bus

Die CAN-Spezifikation von Bosch, dem Erfinder des CAN-Bus, ist die Grundlage für alle CAN-Implementierungen und behandelt sowohl den Standard 2.0A (Standard Frames) als auch 2.0B (Extended Frames). Unter www.bosch-semiconductors.de finden Sie eine Vielzahl an wertvollen Informationen.

 

Mehr über CAN-Bus

Logo CAN FD

CANopen

CANopen wurde von den Mitgliedern der internationalen Anwender- und Herstellervereinigung CAN in Automation (CiA) entwickelt. Die CANopen-Anwendungsschicht definiert verschiedene Kommunikationsdienste und Protokolle (z. B. Prozess- und Servicedaten) sowie ein Netzwerkmanagment.

 

CANopen wird hauptsächlich als eingebettetes Netzwerk in Maschinen, aber auch als generelles industrielles Kommunikationssystem verwendet. Es basiert auf den internationalen Normen ISO 11898-1 (CAN-Protokoll) und ISO 11898-2 (Schnelle physikalische Übertragungsschicht). Die CANopen Anwendungsschicht ist als EN 50325-4 von der CENELEC genormt.

 

Mehr über CANopen

Logo CANopen FD

Linux

Linux ist ein freies Betriebssystem. Der Begriff 'Linux' meint eigentlich den Kernel (Betriebssystemkern) eines unixähnlichen Betriebssystemes (Derivat). Neben den für ein Betriebssystem nötigen Programmen, z.B. zur Datei- und Benutzerverwaltung, werden hier auch grafische Frontends, Office-Anwendungen, Multimedia-Tools, Datenbanken, Web-Browser und andere Programme abgedeckt. Linux ist frei verfügbar, d.h. die Sourcen sind offen, so dass eine Anpassung des Systems an die jeweilige Anwendung möglich ist. Darüber hinaus ist Linux herstellerneutral.

 

Mehr über Linux

Logo Linux
MicroControl auf Facebook MicroControl auf Twitter MicroControl Blog