deutschenglish
Stimmungsbild für die Module der µCAN-SNAP Serie

Module SNAP-Komponenten – Die Lösung für den Schaltschrank

High-Speed CAN- oder EtherCAT-Schnittstelle an Bord

Die dezentralen Module der SNAP-Serie verbinden Sensoren und Aktoren zu einem digitalen CAN-Netzwerk. Durch die kompakte Bauweise und die hohe Funktionalität der Module ergibt sich ein breiter Anwendungsbereich.

 

Alle Module sind mit einer High-Speed CAN- oder EtherCAT-Schnittstelle ausgestattet.

 

Im Bereich CAN-Schnittstelle werden sowohl CAN 2.0A als auch CAN 2.0B unterstützt. Damit werden die Layer-7 Protokolle CANopen, J1939 und eine Vielzahl herstellerspezifischer Varianten abgedeckt.

Bauform für Hutschienen-Montage

Das nur 22,5 mm schmale Elektronikgehäuse der SNAP-Serie erfüllt alle Anforderungen an modernes Gehäusedesign - vom platzsparenden Einbau im Schaltschrank über das geringe Gewicht bis zum funktionsgerechten Aufbau.

Die Montage der SNAP-Produkte erfolgt direkt auf einer Hutschiene TS35. Über den optionalen Rückwandbus können die E/A-Module der SNAP-Serie direkt mit dem Prozess verbunden werden.

Mehr Anschlussmöglichkeiten

Mit der µCAN-SNAP Serie werden eine Vielzahl von Sensoren und Aktoren vernetzt:

  • Analoge Eingänge 0..20 mA, 0..10 V
  • Analoge Ausgänge 0..20 mA, 0..10 V
  • Sensoreingänge für Pt100 .. Pt1000, Thermoelemente, DMS
  • Digitale Eingänge
  • Digitale Ausgänge
  • PWM-Ausgänge
  • Schnelle Zähler und Frequenzmessung
MicroControl auf Facebook MicroControl auf Twitter MicroControl Blog